Home
Anmelden
 
 
NSN streicht 2.900 Stellen in Deutschland
München, 31. Januar 2012 - Nachdem Nokia Siemens Networks bereits im November ein globales Kostenreduzierungsprogramm bekanntgab, wurde heute über die einschneidenden Konsequenzen für die deutschen Standorte informiert. Demnach sollen hierzulande etwa 2.900 Stellen abgebaut werden. Das ist fast jeder dritte Arbeitsplatz - insgesamt beschäftigt das Unternehmen z.Z. noch 9.100 Mitarbeiter in Deutschland. Der Großteil der Stellenstreichung soll 2012 abgeschlossen werden.
Das Unternehmen plant, seine zukünftigen Aktivitäten in Deutschland auf fünf geschäftstragende Standorte zu konzentrieren: Berlin, Bonn, Bruchsal, Düsseldorf und Ulm. Sogar der Standort München wird demnach komplett aufgegeben.
mehr…
 
Verkauf T-Mobile USA an AT&T geplatzt
Bonn, 20. Dezember 2011 - Die amerikanische Telekommunikationsgesellschaft AT&T Inc. und die Deutsche Telekom haben die Vereinbarung zum Verkauf der T-Mobile USA an AT&T aufgelöst. 

 


mehr…
 
Bundesnetzagentur stellt Tätigkeitsbericht vor
Bonn, 15. Dezember 2011 - Der Wettbewerb hat sich im Bereich der Telefonanschlüsse in den vergangenen Jahren weiter positiv entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesnetzagentur in ihrem heute vorgestellten Tätigkeitsbericht 2010/2011 External link für den Telekommunikationsbereich.
mehr…
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Mediapartner von

TEC_Dez_2019_Wechselbanner.gif

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016