Home
Anmelden
 
 
141 Mio. EUR EU-Beihilfen für Breitband auf dem Lande
Brüssel, 3. Juli 2008 - Die Europäische Kommission hat Beihilfen in Höhe von 141 Mio. EUR bewilligt, um ländliche Gegenden in Deutschland mit Breitbandanschlüssen zu versorgen. "Der digitale Graben zwischen ländlichen und städtischen Gebieten in Deutschland ist gegenwärtig einer der tiefsten unter den EU-Mitgliedsstaaten", rechtfertigte Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes die Unterstützungsmaßnahme und bezog sich dabei auf eine aktuelle Erhebung von Idate, wonach Ende 2006 99 % der städtischen Bereiche in Deutschland mit DSL versorgt waren aber nur 58,5 % auf dem Land. Der größte Teil der Gelder kommt aus dem Europäischen Agrarfond für regionale Entwicklung.
mehr…
 
BNetzA auf Teilrückzug
Bonn, 2. Juli 2008 - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) gab heute bekannt, dass sie sich aus der Entgeltregulierung für Verbindungen aus dem Festnetz in inländische Fest- und Mobilfunknetze zurückziehen möchte. Die Behörde begründet ihren Schritt damit, dass "immer mehr wirksamer Wettbewerb zum Nutzen des Verbrauchers festgestellt" wurde, so Praesident Matthias Kurth bei der Vorstellung der Pläne.
mehr…
 
iPhone: Demnächst auch für UMTS
San Francisco, 9. Juni 2008 - Apple-Chef Steve Jobs gab den Marktstart des UMTS-tauglichen iPhone 3G zum 11. Juli 2008 bekannt. "Nur ein Jahr nach der Einführung des iPhone bringen wir das neue iPhone 3G auf den Markt, das doppelte Geschwindigkeit zum halben Preis liefert", sagte er in San Francisco. Noch in diesem Jahr soll das Gerät in 70 Ländern zu haben sein. Vom Start weg mit dabei ist auch T-Mobile International. Aus Bonn hieß es, "dass das iPhone 3G ab 11. Juli in Deutschland, Österreich und den Niederlanden sowie im weiteren Jahresverlauf in Kroatien, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen und der Slowakei erhältlich sein wird".
mehr…
 
<< Anfang < Vorherige 21 22 23 24 25 Nächste > Ende >>

 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Mediapartner von

TEC_12_2017
PMR-Expo 2017

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016
PMeV_ab_Mai_2017