Home
Anmelden
 
 
Google will Handy-Sparte von Motorola kaufen
Mountain View, USA, 15. August 2011 - Google will Motorola Mobility kaufen. Der Suchmaschinenspezialist will für jede Motorola-Mobility-Aktie 40 $ in cash bezahlen, 63 % mehr, als die Aktie zu Börsenschluss am 12. August notierte. Die Gesamtakquisition beläuft sich damit auf ca. 12,5 Mrd. $. Vor allem die Patente, die Motorola Mobility im Mobilfunk hat, sind dem Anbieter des Smartphone-Betriebssystems Android wichtig. Branchenbeobachter gehen davon aus, dass es Google mit den Motorola-Patenten im Rücken leichter fallen wird, Streitigkeiten mit anderen Anbietern beizulegen, die ihrerseits Google Vorwürfe machen, deren Schutzrechte zu verletzen. (bac)
 
NGA-Forum verkündet Durchbruch
Bonn, 11. Mai 2011 - Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, hat die Verabschiedung des Dokumentes "Technische und operationelle Aspekte des Zugangs zu Glasfasernetzen und anderen NGA-Netzen" im Next-Generation-Access-Forum als entscheidenden Duchbruch für die Investitionsplanungen bezeichnet. Das Dokument gibt es hier External link . Die BNetzA geht davon aus, dass das NGA-Forum damit ein entscheidendes Grundsatzdokument für die Interoperabilität von Breitbandnetzen unterschiedlicher Anbieter geschaffen hat.

 
Alle Jahre wieder
Bonn, 6. April 2011 - Die Bundesnetzagentur hat heute den Jahresbericht 2010 External link vorgestellt. Auch wenn aus aktuellem Anlass diesmal der Schwerpunkt des Papiers verstärkt auf den Stromnetzen liegt, so ist der Jahresbericht doch weiterhin auch eine profunde Quelle zur Beurteilung der TK-Marktentwicklung.

mehr…
 
<< Anfang < Vorherige 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Nächste > Ende >>

 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016
Agfeo