Home
Anmelden
 
 
BNetzA auf Teilrückzug
Bonn, 2. Juli 2008 - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) gab heute bekannt, dass sie sich aus der Entgeltregulierung für Verbindungen aus dem Festnetz in inländische Fest- und Mobilfunknetze zurückziehen möchte. Die Behörde begründet ihren Schritt damit, dass "immer mehr wirksamer Wettbewerb zum Nutzen des Verbrauchers festgestellt" wurde, so Praesident Matthias Kurth bei der Vorstellung der Pläne.
mehr…
 
iPhone: Demnächst auch für UMTS
San Francisco, 9. Juni 2008 - Apple-Chef Steve Jobs gab den Marktstart des UMTS-tauglichen iPhone 3G zum 11. Juli 2008 bekannt. "Nur ein Jahr nach der Einführung des iPhone bringen wir das neue iPhone 3G auf den Markt, das doppelte Geschwindigkeit zum halben Preis liefert", sagte er in San Francisco. Noch in diesem Jahr soll das Gerät in 70 Ländern zu haben sein. Vom Start weg mit dabei ist auch T-Mobile International. Aus Bonn hieß es, "dass das iPhone 3G ab 11. Juli in Deutschland, Österreich und den Niederlanden sowie im weiteren Jahresverlauf in Kroatien, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen und der Slowakei erhältlich sein wird".
mehr…
 
Worauf der BDBOS-Präsident wettet

Woltersdorf, 18. April 2008 – In einem heute in NET 4/08 erschienenen Interview mit Rolf Krost External link, Präsident der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS External link), erklärt der Chef der Behörde, dass der Aufbau des Tetra-Netzes der deutschen BOS weiterhin im Zeitplan liegt. Zwar räumt er gelegentliche Verzögerungen in Abläufen ein, ergänzt jedoch: „Aber wir sind momentan glücklicherweise nicht in der Situation, dass wir eine anwachsende Bugwelle von Verzögerungen vor uns herschieben, die am Ende den Zeitplan sprengt“.

mehr…
 
<< Anfang < Vorherige 31 32 33 Nächste > Ende >>

 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016
Agfeo