Home
Anmelden
 
 
Ehrendoktor des KIT fuer Hasso Plattner
Hasso Plattner engagiert sich für die zukunftsorientierte Forschung sowie den Bildungs- und Kultursektor, verknüpft Wirtschaft und Wissenschaft, setzt sich für den Führungskräftenachwuchs ein – und entwickelt immer wieder Innovationen, um die Digitalisierung voranzutreiben: Hasso Plattner, der Mitgründer der SAP SE und Alumnus des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Jetzt verlieh ihm die KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik die Ehrendoktorwürde. „Hasso Plattner ist nicht nur einer der erfolgreichsten Unternehmer und engagiertesten Förderer von Start-ups in Deutschland, sondern auch ein Vordenker, der die Bedeutung der Digitalisierung für Wissenschaft und Gesellschaft früh erkannt hat und sie bis heute intensiv vorantreibt“, sagt der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka. „Mit seinem herausragenden Engagement gestaltet er die Zukunft entscheidend mit. Ich freue mich sehr, dass wir ihn, einen bedeutenden Innovator, heute mit einer Ehrenpromotion würdigen.
20200217-cn-01-014.jpg














Hasso Plattner erhielt die Ehrendoktorwürde der KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. (Foto: Berthold Steinhilber / laif)

An sein Studium in Karlsruhe denkt Plattner gerne zurück: „Hier habe ich mein Grundwissen erworben, das es mir bis heute ermöglicht, neue Innovationen und Ideen zu entwickeln“, sagt er. „Denn um erfolgreich und wettbewerbsfähig zu sein, müssen wir immer neue Forschungsergebnisse in die Praxis umsetzen. Deshalb ist es mir sehr wichtig, den Nachwuchs von heute zu fördern. Der Spaß sollte dabei aber nie zu kurz kommen. Denn wenn wir Spaß haben, leisten wir viel mehr.“
Sein Diplomstudium in Nachrichtentechnik schloss Hasso Plattner 1968 an der Fakultät für Elektrotechnik der damaligen Universität Karlsruhe (TH) – des heutigen KIT – bei Professor Karl Steinbuch ab, der bis heute als einer der Pioniere der deutschen Informatik gilt. Anschließend ging Plattner als Programmentwickler zu IBM Deutschland nach Mannheim. Bereits vier Jahre später gründete er gemeinsam mit Dietmar Hopp, Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector und Klaus Tschira das Softwareunternehmen SAP (Systems, Applications & Products in Data Processing). Heute ist die SAP SE mit Sitz in Walldorf/Baden-Württemberg der weltweit führende Anbieter von Software und softwarebezogenen Services für Unternehmen.
„Hasso Plattner hat seine hohe Intelligenz nicht nur für seine persönliche, sondern auch für die Entwicklung der SAP pragmatisch eingesetzt“, sagt Dietmar Hopp, ebenfalls Alumnus des KIT und Mitgründer von SAP und Laudator bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Plattner. „Sein praxisorientiertes Denken, mit dem er den Wandel stets richtig antizipierte, hat ihn zum Vordenker der SAP-Softwareentwicklung gemacht.“
 
< zurück   weiter >
 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016
Agfeo