Home
Anmelden
 
 
Guter Jahresauftakt für die Hightech-Branche
Berlin, 4. April 2012 - Aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Bitkom in der ITK- Branche geht es hervor, dass sich das Geschäftsklima im Hightech-Sektor am Anfang des Jahres weiter verbessert hat. 72 % der Anbieter von Informationstechnik, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik melden für das erste Quartal steigende Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Die meisten Unternehmen beurteilen auch die weiteren Aussichten positiv. 78 % der befragten Firmen rechnen für das Gesamtjahr 2012 mit steigenden Umsätzen im Vergleich zum Vorjahr. Am besten sollen die Geschäfte bei den Anbietern von Software und IT-Services laufen: 85 % der befragten Unternehmen erwarten im Jahr 2012 ein Umsatzplus. Bei den Anbietern von IT-Hardware rechnen laut Umfrage 71 % mit steigenden Umsätzen und bei den Herstellern von Kommunikationstechnik 62 %.
Die insgesamt gute Marktentwicklung wirkt sich günstig auf die Personalplanung der ITK-Anbieter aus. 64 % der befragten Firmen wollen im laufenden Jahr zusätzliche Mitarbeiter einstellen. 28 % wollen die Beschäftigung stabil halten und nur 8 % müssen voraussichtlich Stellen abbauen. Besonders viele neue Jobs schaffen IT-Dienstleister und Software-Häuser. Nach einem Plus von 10.000 Stellen im Vorjahr auf 858.000 erwartet der Bitkom im Jahr 2012 in der Gesamtbranche erneut die Schaffung von 5.000 bis 6.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen. 63 % der befragten Firmen klagen zurzeit über einen Mangel an Fachkräften. (Quelle: Bitkom)
 
< zurück   weiter >
 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Mediapartner von

TEC_09_2017
PMR-Expo 2017
it-sa_2017

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016
PMeV_ab_Mai_2017