Home
Anmelden
 
 
5G – Handelskrieg zwischen den USA und China
Donald Trump und sein „America First“ sorgte dafür, dass China und die USA in einen heftigen Handelskonflikt rund um das aggressive Vorantreiben von 5G-Technik durch den chinesischen Konzern Huawei gerieten. Klar ist allerdings auch, dass dieser Konflikt um die Vorherrschaft bei der 5G-Technik unter jedem anderen Präsidenten ebenfalls eskaliert wäre, weil es dabei eben nicht nur um die kurzfristigen Gewinne des Roll-Outs einer neuen Technik geht, sondern vielmehr darum, dass die Vorreiterschaft westlicher Konzerne in Bezug auf die Kommunikationstechniken der nächsten Jahre auf dem Spiel steht. Dass China und die USA überdies konkurrierende territoriale Ansprüche im südchinesischen Meer vertreten, macht den Konflikt nur noch komplizierter.
Forderungen der USA an ihre Verbündeten, keinesfalls Huawei-Technik für ihre 5G-Netze zu nutzen, verhallten zwar nicht ungehört, aber wurden auch (noch) nicht durchgehend umgesetzt, denn Huawei drängt mit aggressiven Preisen in den neuen Markt und setzt so die Platzhirsche Ericsson und Nokia unter Druck.
Wer sich über die Hintergründe dieses Konflikts detaillierter informieren will, dem sei ein Hintergrundbericht des französisch-deutschen Senders Arte ans Herz gelegt, der die Ursachen und Folgen der Auseinandersetzung sehr tiefgehend analysiert:
 
< zurück   weiter >
 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Mediapartner von

AC_Digital_234x60_d.jpg

NET ist Kooperationspartner von

Breko_neu_2016
Agfeo